Alles im Shop vorrätig – Rückgaberecht bis 15. Januar 2022 – Geschenkverpackung gratis

Rizzi, James

Der legändere Pop-Art-Künstler wurde 1950 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren und studierte Kunst an der University of Florida in Gainesville. Bereits während seines Studiums beschäftige er sich mit der Kombination von Malerei und Skulptur und entwickelte schließlich die von ihm häufig verwendete Technik der 3D-Grafik. Schon während seines Studiums stellte er seine Arbeiten im New Yorker Brooklyn Museum aus.

James Rizzi: Been there, done that, now..., 3D-Grafik, 30 x 24 cm, 705 Eur

James Rizzi: Been there, done that, now…, 3D-Grafik, 30 x 24 cm, 705 Eur

Im Laufe der Jahre entwickelte er seinen charakteristischen und einzigartigen, farbenfrohen Stil immer weiter und schuf eine Vielzahl an lebensfrohen Bildern.

Wiederkehrendes Motiv in seinen Arbeiten ist immer wieder New York: In heiterer Stimmung zeigt er uns Wolkenkratzer, Wagenkolonnen, Leuchtreklame, Hot-Dog-Verkäufer, den Hudson, das Guggenheim, Central Park und vieles mehr was er mit der Stadt verbindet. Geprägt sind die Bilder von Menschen und dem alltäglichen Leben. Rizzi sieht in New York einen Ort, der von vorbildlichem Zusammenleben geprägt ist. Grund hierfür sieht er im Lächeln, das man in jeder Sprache versteht und das verbindet.

Rizzi lebte und arbeitete bis zu seinem Tod in seinem Atelier-Loft im New Yorker Stadtteil SoHo.

James Rizzi starb am 26.12.2011 in seiner Geburtsstadt New York mitten in den Vorbereitungen für neue Projekte.

 

Mehr vom Designer