IsabelleFa

Die Manufaktur hinter der Marke IsabelleFa hat ihren Ursprung im Jahre 1955, als Emil Mössner die „Emil Mössner Goldwarenfabrik“ in seinem Heimatort Eisingen gründete. Die anfangs kleine Werkstatt wurde über die Jahre zu einer immer größeren Manufaktur ausgebaut.

Mitte der 1980er Jahre übernahm der Sohn des Gründers, Goldschmiedemeister Hans-Georg Mössner, die Geschäftsleitung der Emil Mössner Goldwarenfabrik. 1987 trat auch seine Ehefrau Isabelle Mössner (geb. Fagnoul aus Malmedy/Belgien) in die Firma ein. Das Paar hatte sich 1982 auf der Goldschmiedeschule in Pforzheim kennengelernt. Wenig später gründeten das Paar die „IsabelleFa GmbH – Fabrikation feiner Goldwaren“. Der neue Markenname „IsabelleFa“ war inspiriert von Isabelles Mädchennamen „Fagnoul“.

IsabelleFa

Isabelle und Hans-Georg Mössner erkannten, dass sich die traditionellen Fertigungsmethoden der Manufaktur insbesondere für die Herstellung voluminöser Schmuckstücke eigneten. Deshalb entwickelten sie Kollektionen bestehend aus voluminösen Panzerarmbänder sowie Hals- und Armreifen. Das Potential dieser neuen Designs zeigte sich schnell. Die auffällig großformatigen und puristischen Stücke waren ein klares Wiedererkennungszeichen. IsabelleFa wurde für diesen reduzierten Stil und die perfekte Verarbeitung in der Branche bekannt und mehrfach ausgezeichnet.

Die Schmuckstücke der Marke IsabelleFa konzentrieren sich ganz auf die Betonung von großen, hochglanzpolierten und mattierten Oberflächen aus Gold und Platin. Der Fokus liegt allein auf der Ausdruckskraft des geschmiedeten Edelmetalls. Eine Qualität, die maschinelle Produktionsverfahren nicht erreichen. Gold ist dabei längst nicht gleich Gold. Jahrhundertealtes Wissen und hauseigene Goldlegierungen sind das Geheimrezept für die hervorragenden Materialeigenschaften der Schmuckstücke. Darüber hinaus haben sich die Goldfarbnuancen zum charakterstarken Markenzeichen entwickelt. Beispielsweise „RougeRoyal“, ein elegantes und warm strahlendes Rotgold. In ihrer Manufaktur verwendet das Paar ausschließlich recyceltes Gold aus zertifizierter Quelle.

Das Design besticht durch vollendete Harmonie. Mit untrüglich feinem Gespür kreiert IsabelleFa moderne Klassiker. Unverwechselbar zeugen die handgeschmiedeten Ketten, Halsreife, Armreife und Armbänder von meisterlicher Goldschmiedekunst. Das traditionsreiche Familienunternehmen kultiviert die hohe Kunst, Ketten formvollendet aus einzelnen Gliedern zu schmieden.

Mehr vom Designer