Barke, Dale

Dale Barker wurde 1962 in Leicester, England geboren. Er studierte Malerei und Grafik in Loughborough, Leicester sowie an der Slade School of Art von 1980-1986. Seit 1986 hält er zahlreiche Vorlesungen und unterrichtet regelmäßig am University College Suffolk, wo er auch lebt.

Als Grafiker spezialisiert sich Dale auf reduzierte Linolschnitte und Siebdrucke, die er mit kräftigen Farben kombiniert. Szenen des alltäglichen Lebens verwandelt er in farbenfrohe Bilder, die mit Humor und Gefühl aufgeladen sind. Dank der warmherzigen Formen und Farben und Dales sehr persönlicher Bildsprache erhalten die Szenen rund um das eigene Haus, Mahlzeiten, Tieren und Menschen ein neues Leben. Dabei erwecken seine Grafiken Erinnerungen an die frühen Bilder Picassos und den analytischen Kubismus.

Barker hat seine Werke in ganz Großbritannien, in London und im Ausland ausgestellt. Im Jahr 1995 fand eine retrospektive Ausstellung seiner Arbeiten in der Fermoy Gallery, King’s Lynn, statt. Seine Werke befinden sich in vielen privaten und öffentlichen Sammlungen, unter anderem im Victoria & Albert Museum. Er führt regelmäßig Auftragsarbeiten aus, darunter die Herstellung von 15 großen Glasemailtafeln mit einer Höhe von je knapp fünf Metern für Taylor-Woodrow Properties in St Katherine’s Wharf, London.

Mehr vom Designer